MakulaforamenDiabetes Netzhautblutung VitrektomieMakuladegenerationMakuladegeneration

Netzhautablösung.

Die akute Netzhautablösung ist ein augenärztlicher Notfall.

Sie muß so rasch wie möglich therapiert werden, auch wenn gerade Wochenende oder ein Feiertag sein sollte.

Bei Symptomen wie Blitzen, Rußregen oder einem schwarzen Vorhang müssen Sie sofort den Augenarzt aufsuchen. Nicht abwarten!

Die Netzhautablösung muß immer chirurgisch behandelt werden - Therapieoptionen sind eine Netzhautlaserung, die Anheftung der Netzhaut mit einer Kältesone (Retinocryopexie), die Aufnähung einer Plombe oder eines Silikonbandes (Cerclage) auf das Auge.

Eine weitere moderne Methode ist die interne Tamponade des Auge mit Luft, spezifischen Gasen (SF6, C2F6 oder C3F8) oder hochviskosen Silikonölen bei der Pars-plana Vitrektomie (Glaskörperchirurgie).

Mit dieser Methode kann man auch störende Trübungen des Glaskörpers oder Blutungen in den Glaskörper schonend entfernen. Nachfolgend eine kleine Animation des Prinzips der Vitrektomie, die wie auch die Operation des Grauen Stars ambulant durchgeführt werden kann.

Zuerst wird bei der Vitrektomie eine kleine Infusion im Auge platziert. Anschließend geht man mit einem Lichtleiter in der einen und einem Arbeitsinstrument in der anderen Hand in den Glaskörper hinein, um störende Trübungen oder Membranen zu entfernen.